Für Details bitte auf den Termin klicken

Berichte über Flüchtlingshilfe

Dienstag, 14. Januar 2020, 18:00 - Uhr

im Lutherhaus, Baseler Straße 18, 13409 Berlin (barrierefrei)

Koordination: Ute Korthals (ELKAR)

 ACHTUNG: Diese Veranstaltung muss aus organisatorischen und personellen Gründen leider ausfallen!

 

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen" (Chinesisches Sprichwort)

Berichte über persönliche Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe

seit 2015 bis heute. Was hat sich verändert? In meinem Denken, meiner Arbeit, in vorhandenen Strukturen, nachbarschaftlichem Zusammenleben...

Gemeinsam überlegen wir: Was wird/muss sich zukünftig ändern? Neue Konzeptionen und Intentionen ehrenamtlicher Arbeit, vom Einsatz für Geflüchtete zur Zusammenarbeit mit Geflüchteten...

Grußwort: Beate Hornschuh-Böhm (Superintendenten KKR Reinickendorf & Vorstand WiR e.V.)

Mitwirkende:
Julia Stadtfeld (Integrationsbeauftragte Berlin-Reinickendorf),
BENN MV,
Netzwerk Willkommen in Reinickendorf,
Ev. Segenskirchengemeinde,
u.v.m.

 

 

 

 

   

        

Ev. Luther-Kirchengemeinde Alt-Reinickendorf | Alt-Reinickendorf 21 | 13407 Berlin | 030-495 3048 | post(at)elkar.de

Mit dem Besuch unserer Internetseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok